Aktuelle Nachrichten

Dienstag, 16.04.2019

Entwicklungs- und Abrundungssatzung für Lindberg

Beteiligung

Bauleitplanung Markt Reisbach

Stand der Unterlagen: 9.4.2019 - Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB -

 
 

Der Markt Reisbach hat am 13.11.2018 beschlossen, ein Planverfahren zur Neuaufstellung einer Entwicklungs - und Abrundungssatzung für den Bereich Lindberg einzuleiten. 

Der Geltungsbereich umfasst die Flurstücke:

710/1(TF), 898(TF), 900, 900/1, 900/2, 902/2, 903, 903/1, 908, 910, 912, 915, 916/2(TF), 916/7, 916/9, 917, 917/2, 917/3, 921/2(TF), 1395/8 und 1395/9 jeweils Gemarkung Niederreisbach. Der Geltungsbereich bestimmt sich nach dem in der zeichnerischen Darstellung (untenstehend) festgesetzten Flächenbereich. Diese Teilfläche wird gemäß § 34 Abs. 4 Satz 1 Nrn. 2 und 3 BauGB in den im Zusammenhang bebauten Ortsteil Lindberg einbezogen. Der Bereich der Abrundung ist schraffiert dargestellt. Der Geltungsbereich liegt südlich zur Gemeindestraße Oberndorf – Hornach Ortsstraße sowie östlich zum bestehenden Anwesen Mayerhofer. 

Ein Planentwurf ist vom Markt Reisbach in Zusammenarbeit mit Büro Breinl – Obermünchsdorf ausgearbeitet worden.

              

Die aktuellen Planungsunterlagen in digitaler Form können  hier geladen werden, indem man  untenstehenden Link betätigt. Zum Betrachten ist der kostenlose Acrobat Reader notwendig.

Sollten Probleme auftreten oder Sie einen Papierplan benötigen,  geben Sie uns bitte unter der Mailadresse anton.hafeneder@reisbach.de oder der Telefonnummer 08734-4927 Bescheid.

Die Unterlagen liegen auch im Rahmen der Auslegung  zur Einsicht bereit.

Entwicklungs- und Abrundungssatzung Lindberg

 

Zurück zur Übersicht.